Grüner Kartoffelsalat

So richtig etwas für die Grillsaison: ein grüner Kartoffelsalat. Dabei verwende ich viele Kräuter und grünes Gemüse.

Zutaten

  • Pellkartoffeln vom Vortag, aus dem Kühlschrank (festkochende Sorte).
  • Mayonnaise 80%.
  • Gewürzgurken, gewürfelt.
  • 1 grüne Paprikaschote, gewürfelt.
  • Majoran, Schnittlauch, Petersilie.
  • 1 Prise Zucker.
  • Pfeffer und Salz.
  • Zwiebeln gewürfelt.
  • Kräuteressig und Olivenöl
  • Optional: Bacon gewürfelt und etwas Gurkenwasser.

Zubereitung

Die Kartoffeln werden gepellt und möglichst klein gewürfelt. In eine Salatschüssel füllen. Darauf dann die Gurken, den Paprika und die Kräuter geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Einmal durchheben, dann die Mayonnaise unterheben. In einer Pfanne den Speck mit den Zwiebeln in etwas Butterschmalz anrösten und dann mit dem Gurkenwasser ablöschen. Sofort auf den Salat geben und locker unterheben.

Abgeschmeckt habe ich den Salat mit etwas Kräuteressig und Olivenöl. Jetzt sollte man ihn noch etwa 2 Stunden durchziehen lassen. Will man es vegetarisch haben, dann verzichtet man auf den Bacon. Verzichten sollte man nicht auf eine 80%ige Mayo! Davon lieber etwas weniger nehmen. Sie verbindet sich später gut mit dem warmen Gurkenwasser. Mayonnaise selbst gemacht hebt die Sache noch zusätzlich an.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.